Bleib einmal steh’n und eile nicht
und schau das kleine stille Licht.
Hab einmal Zeit für dich allein
zum reinen unbekümmert sein.
Lass deine Sinne einmal ruh‘n
und hab den Mut zum gar nichts tun.
Lass diese wilde Welt sich dreh‘n
und hab das Herz, sie nicht zu sehn.
Sei wieder Mensch und wieder Kind
und spür, wie Kinder glücklich sind.
Dann bist von aller Hast getrennt
du auf dem Weg hin zum Advent.

Verfasser*in unbekannt


Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe Freunde der Friedrich-Ebert-Schule,

wir danken Euch / Ihnen ganz herzlich für die Verbundenheit mit unserer Schule, die Unterstützung, das entgegengebrachte Vertrauen und die konstruktive Zusammenarbeit.

Gerade in Zeiten, in denen sich unsere „wilde Welt“ mal mit rasantem Tempo dreht und mal fast zum Stillstand kommt, ist es besonders wichtig, zusammenzuhalten und sich gegenseitig zu unterstützen. Möge uns dies auch weiterhin gelingen.

Wir wünschen allen eine besinnliche Weihnachtszeit und ein gesundes Jahr 2021.

Im Namen des Kollegiums und der Mitarbeiter der Friedrich-Ebert-Schule

Monika Maier, Rektorin

 

Ergänzung der Schulordnung – Coronaregeln Sj 20-21

Hier finden Sie die aktuellen Ergänzungen  »»

Für den Fall, dass Sie einen Termin in der der Schule haben und das Schulhaus betreten müssen, ist der beigefügte Kontaktbogen vorzulegen. Hier können Sie den Kontaktbogen runterladen »»

Weitere wichtige Informationen finden Sie hier: